Erweiterung der Grundschule - Burgwaldschule in Wetter - 1. Preis

Projektbeschreibung

Der zweigeschossige Neubau orientiert sich mit seinem Eingang zur Kernstadt.

Schüler, Lehrer und Besucher betreten das Gebäude vom überdeckten Eingangsbereich des Vorplatzes aus. Die Eingangszone erweitert sich in den Ess- und Cafeteria - Bereich und führt vorbei an einer einläufigen Treppe zum Multifunktionsbereich. Der Erschließungsweg wird durch das Atrium großzügig belichtet. Im Obergeschoss setzt sich die horizontale Erschließung um das Atrium als ordnendes und Licht gebendes Element fort.

Die Außenfassade bildet eine Vorsatzschale aus hellen, wassergestrichenen Tonziegeln. Die Fensterflächen werden dabei von kontrastierenden weißen Fenstergewänden aus Aluminiumblechen eingefasst. Große hellbraun lasierte Holzfenster lassen das Tageslicht tief in die Räume fallen.

 

Projektdaten

Realisierungswettbewerb   -   2016

Auslober

Kreisausschuss des Landkreises

Marburg-Biedenkopf

Im Lichtenholz 60
35043 Marburg   


 

Bruttorauminhalt:      Bruttogrundrissfläche:       

  9.400 m³

  2.300 m²

Ergebnis:

1. Preis