Erweiterung der Geriatriestation der Kreisklinik Groß-Umstadt

Projektbeschreibung

Die  Geriatriestation  war  bisher  auf  mehrere  Geschosse im  Hochhaus  der  Kreisklinik  verteilt.  Durch  die  Über-bauung  des ebenerdigen  OP-Traktes mit der  Pflegeab-teilung  für  die  Geriatriestation und der Anbindung über eine  Verbindungsbrücke  an  das  1. OG  des  Hochhauses konnten wir diesen Mangel erfolgreich beheben.

 

Die  Therapieräume  konnten  im  1.  OG  des  Bettenhauses  verbleiben und wurden mit der Tagesklinik grundsaniert. Da die zusätzlichen Lasten, die auf den vorhandenen OP-Trakt abgeleitet werden konnten, nur sehr begrenzt waren, haben wir uns für eine Leichtbaukonstruktion  in  Modulbauweise entschieden. Durch den hohen Grad der  Vorfertigung  konnte  zudem  die Bauzeit  deutlich  reduziert  werden.

Projektdaten

Bauherr

Kreisklinik Groß-Umstadt

Krankenhausstraße 11

64823 Groß-Umstadt

Baubeginn:

Fertigstellung:

April           2012

Dezember  2013

Bruttorauminhalt:

Hauptnutzfläche:

ca. 11.500 m³

ca.   1.875 m²

Baukosten

ca. 6,5 Mio €

zu den Plänen und Zeichnungen