Neubau Kreisklinik in Groß-Umstadt - 1.Preis

Projektbeschreibung

Der Leitgedanke unseres Entwurfs ist ein Gebäude für die Gesundung, eine Klinik, die Patienten und Besucher willkommen heißt und mit einer hellen und freundlichen Atmosphäre empfängt. Der Entwurf nutzt die Hanglage des Wettbewerbsgrundstücks um die verschiedenen Funktionseinheiten in optimaler Beziehung zueinander kompakt zu platzieren.

Das Gebäudevolumen gliedert sich somit in ein Sockelgeschoß, dem zurückgesetzten Intensivgeschoß (Fuge) und den darüber auskragendem Volumen der Pflegegeschosse. Die Fassade der Pflegegeschosse wird von weißen, perforierten Metallsegeln geprägt, die dem Gebäude im Wechsel mit der großflächigen Verglasung eine leichte, geradezu spielerische Anmutung verleihen und dem Patienten einen ungehinderten Blick auf die umgebende Odenwaldlandschaft erlaubt.


 

Projektdaten

Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil 2015

in ArGe mit A.Fritsch-Architekten BDA,

Seeheim-Jugenheim

Auslober

Eigenbetrieb der Kreiskliniken des Landkreises

Darmstadt-Dieburg


Krankenhausstraße 11
64823 Groß-Umstadt

Bruttorauminhalt:

Bruttogrundfläche:   

ca.    67.150 m³

ca.    17.000 m²

Ergebnis:

1. Phase